Sämtliche angebotene Weiterbildungsseminare können in den Branchen Industrie, Handel, Banken, Dienstleistung sowie Industrie & Dienstleistung angeboten werden. Möglich ist auch, Ihre Branche oder sogar Ihr spezielles Unternehmen im Planspiel abzubilden – sprechen Sie uns für diese individuellen Optionen gern an.

Industrie

 

In der Branche Industrie führen die Seminar-/Spielteilnehmer ein virtuelles Unternehmen, das Produkte selbst herstellt; die Produktanzahl ist variabel, die Produkte werden im Rahmen der Spielkonfiguration konkret benannt. Die Produktion erfolgt mit Maschinen und Fach- und Hilfspersonal sowie unter Einsatz von Rohstoffen sowie Zwischenprodukten. Ihr Unternehmen steht in Wettbewerb zu anderen Unternehmen der Branche, sie konkurrieren auf mehreren Märkten gegeneinander.

Je nach Spielkonfiguration haben Sie wichtige Unternehmensentscheidungen zu treffen.

Rohstoffe sind einzukaufen, der Maschinen- und Personaleinsatz ist zu planen, Entscheidungen im anspruchsvollen technischen Vertrieb und Marketing sowie in den Bereichen Personal, Finanzen, Risikomanagement sowie Anlagenmanagement/ Investitionen und Controlling sind zu treffen.

 

 


Handel

In der Branche Handel führen die Seminar-/Spielteilnehmer ein virtuelles Unternehmen als Einzel- oder Großhändler, der Handelsprodukte auf mehreren Märkten vertreibt. Das Spezifikum des Unternehmens besteht darin, dass die Produkte als Fertigprodukte eingekauft werden. Sie vertreiben bis zu 5 Produktgruppen.

Ihr Unternehmen steht in Wettbewerb zu anderen Unternehmen der Branche, sie konkurrieren auf mehreren Märkten gegeneinander.

Je nach Spielkonfiguration haben Sie wichtige Unternehmensentscheidungen zu treffen. Ihre Hauptherausforderungen liegen im Einkauf und im Vertrieb/Marketing. Im Einkauf können Sie wie üblich günstige Konditionen durch Einkauf großer Mengen bei eher günstigen Lieferanten realisieren.

Sie sollten Ihr Working Capital und auch die Zuverlässigkeit der Lieferanten im Blick haben.

Im Vertrieb/Marketing versuchen Sie, durch Werbung, eigene Corporate Identity, klugen Vertrieb und sinnvolle Preisgestaltung die Deckungsbeiträge zu maximieren. Hinzu kommen Entscheidungen in den Bereichen Personal, Finanzen, Risikomanagement sowie Controlling.

 


Dienstleistung

In der Branche Dienstleistungen führen Seminar-/Spielteilnehmer ein virtuelles Unternehmen, das verschiedene Dienstleistungsprodukte anbietet. Das Spezifikum der Branche besteht darin, dass Produkte vor allem durch das eigene Personal oder erworbene Personalkapazitäten bereitgestellt werden – eine Produktion „auf Vorrat“ ist in aller Regel nicht möglich, die Lagerbarkeit der Produkte ist nicht gegeben. Damit kommt der Personalgewinnung und -qualifizierung sowie der Personalplanung neben der Organisation von Vertrieb und Absatz eine besondere Bedeutung zu. Sie bieten mehrere Produkte (z.B. Beratung, Handwerkerleistungen, etc.) in mehreren Märkten an.

Die „Produktion“ der Produkte erfolgt durch Ihr Personal – Sie konkurrieren allerdings nicht nur um Kunden, sondern auch um qualifiziertes Personal.

Je nach Spielkonfiguration haben Sie wichtige Unternehmensentscheidungen zu treffen. Personal ist zu akquirieren und der Personaleinsatz ist zu planen, Entscheidungen im Vertrieb und Marketing sowie in den Bereichen Finanzen, Risikomanagement sowie Controlling sind zu treffen. Auch geht es um Markenaufbau und eigene Corporate Identity-Investitionen.

 


Banken

In der Branche Banken führen die Seminar-/Spielteilnehmer eine virtuelle Bank, die Kreditprodukte und Anlageprodukte anbietet. Sie vertreiben mehrere Kreditprodukte (Lang- und Kurzfristkredite) an Kunden unterschiedlicher Bonität und bieten Anlageprodukte auf mehreren Märkten an, dabei entscheiden Sie jährlich über ihr Refinanzierungsvolumen.

Ihre Bank steht im Wettbewerb zu anderen Banken, sie konkurrieren auf mehreren Märkten gegeneinander.

Je nach Spielkonfiguration haben Sie wichtige Unternehmensentscheidungen zu treffen. Ihre Hauptherausforderungen liegen im Marketing/Vertrieb für Ihre Kredit- und Anlageprodukte (Marketing-Mix und Preisentscheidungen) sowie in der Umsetzung einer klugen Refinanzierungsstrategie, die Anlagegelder von Kunden, aber auch eine mögliche Fristentransformation mit berücksichtigt.

Sie sollten Ihr Kreditportfolio im Blick haben – das Besondere ist, dass verkaufte Kreditprodukte jahrelange Cash Flows für die Bank (Zinszahlungen) generieren, Kreditkunden aber ausfallen können.

Im Vertrieb/Marketing versuchen Sie, durch Werbung, Investitionen in Corporate Identity, klugen Vertrieb und sinnvolle Preisgestaltung die Deckungsbeiträge aus Kredit- und Anlageprodukten über die Zeit zu maximieren, basierend auf möglichst günstigen Refinanzierungskonditionen. Hinzu kommen Entscheidungen in den Bereichen Personal, Finanzen, Risikomanagement sowie Controlling.

 


Industrie & Dienstleistung

In der Branche Industrie & Dienstleistung führen die Seminar-/Spielteilnehmer ein virtuelles Unternehmen, das Produkte selbst herstellt und produktbezogene Dienstleistungen (Wartung, IT, Add-On-Services) anbietet; die Produktanzahl ist variabel, die Produkte werden im Rahmen der Spielkonfiguration konkret benannt. Die Produktion erfolgt mit Maschinen und Fach- und Hilfspersonal sowie 
unter Einsatz von Rohstoffen sowie Zwischenprodukten. Dienstleistungsprodukte werden mit Personaleinsatz erbracht. Ihr Unternehmen steht in Wettbewerb zu anderen Unternehmen der Branche, sie konkurrieren auf mehreren Märkten gegeneinander.

Je nach Spielkonfiguration haben Sie wichtige Unternehmensentscheidungen zu treffen.

Rohstoffe sind einzukaufen, der Maschinen- und Personaleinsatz ist zu planen, Entscheidungen im anspruchsvollen technischen Vertrieb und Marketing sowie in den Bereichen Personal, Finanzen, Risikomanagement sowie Anlagenmanagement/ Investitionen und Controlling sind zu treffen. Auch werden Produktionsfacharbeiter knapp sein und Sie konkurrieren mit anderen Unternehmen um diese Mitarbeiter. Im Dienstleistungsbereich ist dies hochrelevant.